and the winner is …

German Blues Challenge and German Blues Awards in Eutin, September 21st.

The Mike Seeber Trio wins the German Blues Challenge.

When the winner was announced, they could hardly believe it: The Mike Seeber Trio (Dresden/Aschersleben) is the winner of the German Blues Challenge 2013 and will represent Germany at the two big international blues contests.

On September 21st, in front of a big audience in Eutin’s Brauhaus, the German Blues Awards in 10 categories were awarded.  At the same time, the German Blues Challenge took place.

Five bands, each nominated by an on-line nomination process, played 30 minutes before a jury of international experts. It was then, up to them, the jury, to select the winter of the German Blues Challenge. The winner qualified for the European Blues Challenge competition in Riga, Latvia, and for the world-wide competition, the International Blues Challenge in Memphis. The Mike Seeber Trio also scored a place at the Eutin Blues Festival in 2014.

The bands competing for the German Blues Challenge 2013 – Cologne Blues Club, Jimmy Reiter Band, Lausitz Blues, Mike Seeber Trio, Richie Arndt & RAWcoustic – offered the listeners a rich mix of blues interpretation, all at a high, international level. At the end of it all it was The Mike Seeber Trio, with Mike on guitar and vocals, Philipp Rösch on bass, Tobias Ridder on drums, who with the enthusiastic support of the audience came out on top. The band from Aschersleben and Dresden impressed them all with its powerful and deeply-felt blues. It was honest. And it carried the audience and the jury with them.

Following the competition, the trio played some guest concerts with Georg Schroeter and Mark Breitfelder, as well as the German Blues Project. At the award concert and its jam session they were joined by the 14 year old guitar prodigies Kalle Reuter and Bernd Römer (from KARAT).  The crowd loved it.

 

German Blues Challenge und German Blues Awards am 21. September in Eutin.

Mike Seeber Trio gewinnt German Blues Challenge.

Als die Sieger verkündet wurden, konnten sie es kaum fassen: Das Mike Seeber Trio ist Gewinner der German Blues Challenge 2013 und wird Deutschland bei zwei großen internationalen Musikwettbewerben vertreten.

Vor großer Kulisse wurden im Eutiner Brauhaus am Samstag, den 21. September, die German Blues Awards in 10 Kategorien verliehen und gleichzeitig die German Blues Challenge durchgeführt. Seeber

Fünf Bands, über ein öffentliches Online-Voting nominiert, spielten jeweils 30 Minuten vor einer international besetzten Fachjury, um den Gewinner der German Blues Challenge zu ermitteln. Der Gewinner ist für die europäische Ausscheidung (European Blues Challenge) in Riga (Lettland) und für die weltweite Endausscheidung (International Blues Challenge in Memphis -USA), jeweils im kommenden Frühjahr, qualifiziert. Außerdem winkt ein Auftritt beim Eutiner Bluesfest 2014.

Die Wettbewerbsbands zur German Blues Challenge 2013 (Cologne Blues Club, Jimmy Reiter Band, Lausitzblues, Mike Seeber Trio, Richie Arndt &RAWcoustic) boten für das Publikum mitreißende Auftritte, mit abwechslungsreichen Blues auf hohem internationalen Niveau. Am Ende hatte das Mike Seeber Trio (Mike Seeber –Gitarre, Gesang / Philipp Rösch -Bass- / Tobias Ridder -Schlagzeug-) zur allgemeinen Begeisterung des Publikums die berühmte Nase vorn. Die Band aus Aschersleben/Dresden. beeindruckte mit ebenso kraftvollen wie gefühlvollen Bluesrock, der überaus „ehrlich“ und authentisch Zuhörer und Jury mitriss.

Zudem gab es Gastkonzerte mit Georg Schroeter & Mark Breitfelder sowie dem German Blues Projekt, und das Preisträgerkonzert mit anschließender Session, bei der der erst 14-jährige Ausnahmegitarrist Kalle Reuter und Bernd Römer (Karat) zur Freude des Publikums kräftig mitmischten.

Am Ende, gegen 02,00 Uhr morgens, konnte der veranstaltende Baltic Blues e.V. ein zufriedenes Resümee über eine erfolgreiche Veranstaltung ziehen: „Volle Hütte, glückliche Preisträger und ein begeistert mitgehendes Publikum- da bleiben keine Wünsche offen…“.